Beratungsverständnis

… und folgende Überzeugungen leiten mich in meiner heutigen Arbeit

  • Lebende Systeme verfügen über eine intelligente Selbststeuerung. Damit ist Beratung von Menschen in ihren beruflichen Rollen, Systemen und Kontexten keine einseitige „Belehrung“, bei der Sie erfahren, wie die Welt funktioniert, sondern bedeutet respektvollen Dialog und  partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Für mich und meinen Umgang mit Ihnen heißt das im einzelnen
    • Sie sind Experte für Ihre spezifische Problem- und Aufgabenstellung – und verfügen gleichzeitig über alle Ressourcen und Potentiale für deren Lösung.
    • Ich bin Expertin darin, Ihnen relevante Unterschiede anzubieten: zu Ihrer bisherigen Betrachtungsweise, zu Ihrem gewohnten Denken und Tun, zu Ihrer üblichen Perspektive und vertrauten Blickrichtung.
    • Ich eröffne Ihnen einen Zugang, Ihre Sichtweise zu überdenken und sich für Handlungsalternativen zu entscheiden.
    • Die gemeinsam entwickelten Maßnahmen versetzen Sie in die Lage, mit Hilfe neuer Instrumente / Tools (z.B. Landkarten, Kompass) autonom in künftigen Situationen und Herausforderungen zu agieren.
  • Sie und Ihre Unternehmenssituation stehen für mich im Zentrum. Dies bedeutet, dass
    • ich mich im positiven Sinne als Dienstleister verstehe und Ihnen Beratungsangebote unterbreite – manchmal auch als Ergänzung in Form von Vor- und Ratschlägen
    • Sie darüber entscheiden, ob und was bei Ihnen Resonanz erzeugt, was Sie davon annehmen und was für Sie und Ihre Situation wirksam ist – ein (Halb)Satz, ein plötzlicher Geistesblitz, eine Eingebung oder eher eine innere Reise in kleinen Schritten oder auch einfach die Zeit …
    • ich mit Hilfe von Inter- und Supervision immer wieder meine Arbeit überprüfe und verbessere. Gleichzeitig achte ich darauf, meine fachlichen Grenzen nicht zu überschreiten.
  • Arbeit darf auch Spaß machen: Ich bin immer dann besonders begeistert und engagiert, wenn Kopf, Bauch und Herz dabei sind –  wie ist es bei Ihnen?